Unfallversicherung Ausland

Unfallversicherung Ausland – Wer sie braucht und wann man sie braucht

Schütze Dich gegen die Gefahren im In- und Ausland

Beim Thema Unfallversicherung ist grundsätzlich besondere Vorsicht geboten. Aus negativen Erfahrungen einiger mir bekannter Auswanderer möchte ich ganz kurz, aber ausreichend darauf eingehen.

Viele fahren ins Ausland mit dem guten, aber trügerischen Gefühl, voll und komplett abgesichert zu sein. Wenn dann was passiert, hoffen doch alle, dass zumindest die Angelegenheit aus versicherungstechnischer Sicht schnell und einfach abgewickelt wird. Doch oft versagen die Versicherer die Kostenubernahme, weil eben im Kleingedruckten der entscheidende Passus übersehen oder nicht verstanden wurde.

Wusstest Du zum Beispiel,

dass eine normale Unfallversicherung in Verbindung mit einem Auslandsaufenthalt nur dann gültig ist, wenn man weiterhin im Inland einen ständigen Wohnsitz vorweisen kann? Bei Auswanderern oder auch Fachkräften, die nur für einige wenige Jahre im Ausland sind, kann dieser Passus schon zum grösseren Problem werden.

Natürlich gibt es hier Ausnahmen: Einige Versicherer bieten hier einen entsprechenden Schutz an, die meisten Versicherungen jedoch nicht. Und wenn, dann nur mit einem zusätzlichen Paket-Update. Deswegen kläre das vorher mit ihrer Versicherung ab. Nicht, dass du später eine doppelt böse Überraschung erlebst.

Solltest Du bereits im Ausland sein – keine Panik! Die Unfallversicherung kann auch nachträglich noch abgeschlossen werden.

Ausserdem gibt es grosse inhaltliche (qualitative) Unterscheidungen zwischen den unterschiedlichen Versicherungsunternehmen. Auch hier empfehle ich immer, genau zu prüfen, zu welcher Leistungshöhe man sich ausreichend versichern möchten.

Auslandversicherung Ausland – Welche Leistungen werden in der Regel angeboten?

  • lebenslange Rente,
  • Auszahlungen im Todesfall
  • Erstattung von kosmetischen Operationen
  • Bergungskosten
  • Kurkostenbeihilfe
  • Krankenhaustagegeld

Prüfe die die angebotenen Leistungen und die damit zusammenhängenden Auszahlungen bzw. Erstattungen.

Fazit: An und für sich ist das Thema Unfallversicherung Ausland nicht all zu komplex und in der Regel schnell abgearbeitet. Dennoch ist hier die nötige Sorgfalt geboten. Unfallversicherungen sind im Vergleich zu den angebotenen Schadenssummen relativ günstig zu haben. Aber – und da spreche ich wieder aus Erfahrung –  ist die Schadensübernahme oftmals alles andere als wie im Prospekt beschrieben. Wenn Du dich hier ausreichend informierst und beraten lässt, musst Du auch später keine bösen Überraschungen befürchten.

Unfallversicherung Ausland – Mit diesen 4 Schritten machen Sie nichts falsch:

Schritt 1:
Angebotene Leistungen abwägen  | Gültigkeiten prüfen (gilt die Versicherung auch für das Ausland, wenn Du selber im Inland keinen ständige Wohnort gemeldet hast, usw.)

Schritt 2:
Erstattungsbeträge analysieren (reicht das im Notfall?!)

Schritt 3:
Angebote einholen und vergleichen

Schritt 4:
Abschliessendes Beratungsgespräch, am besten mit Deinem persönlichen Versicherungsvertreter

Sie haben weitere Fragen zum Thema Absicherung und Versicherungen?

Dann finden Sie unter >Absicherung  weitere aktuelle Nachrichten.

Direkte Links:

Mehr Checklisten?

Checkliste Auswandern zum Ausdrucken – Mit allen Details und Hinweisen

Checkliste Auswandern zum Ausdrucken  – Ohne Hinweise – Liste zum Abhaken der erledigten Dinge

Neues Zuhause gesucht: Topinmueble.com
>Auch auf Deutsch – Kostenlose Vermittlung interessanter Immobilien im Ausland.